Header_Quartiersarbeit.jpg

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Wohlfahrts- und Sozialarbeit
  3. Quartiersarbeit

Quartiersbüro

Vera Höger

Büro: Grenzstraße 32, 46045 Oberhausen
Tel: (01 51) 55 1 66 - 434
vera.hoeger(at)drk-ob.de

Die Quartiersarbeit des DRK Oberhausen

Demographischer Wandel, neue Lebensweisen, veränderte Infrastrukturen sind Faktoren, die neue Ideen, ein stärkeres Gemeinschaftsgefühl und Miteinander sowie Kooperationen und Partnerschaften erfordern.

Vor diesem Hintergrund hat der Rat der Stadt Oberhausen bereits im November 2018 beschlossen in den sechs Sozialräumen jeweils ein Quartiersbüro zu installieren. Die Quartiersbüros für Senioren und Seniorinnen sind unter Federführung des städtischen Bereiches Chancengleichheit in Kooperation mit lokalen Trägern organisiert worden und dienen als Erstanlaufstellen für Beratung und Informationen zu den Themen Gesundheit, Pflege, Hilfsmittel, Kultur, Freizeit, Ehrenamt, Haushaltsnahe Dienstleistungen, Wohnen und Begegnung.

Das DRK Oberhausen hat dabei die Aufgabe übernommen, in den Stadtteilen Oberhausen-Mitte und Styrum altengerechte Quartiere zu entwickeln und betreut das dortige Quartiersbüro.

Rund um die im Mai 2017 eröffnete DRK Seniorenresidenz auf der Grenzstraße erarbeitet Quartiersentwicklerin Vera Höger Konzepte und gestaltet deren Umsetzung, um mit Menschen jeden Alters ins Gespräch zu kommen, sie miteinander zu vernetzen, vorhandene Netzwerke zu nutzen und neue zu schaffen. Dazu arbeitet das Quartiersbüro mit verschiedenen engagierten und motivierten Bürger*innen, Vereinen und kommunalen Institutionen zusammen. Unser Ziel ist es, das Lebensumfeld der im Quartier lebenden Menschen gemeinsam mit diesen zu gestalten. Speziell konzipierte Projekte schaffen Verbindungen und Perspektiven und verhelfen auch älteren Menschen eine möglichst selbstständige Teilhabe am Leben im vertrauten Wohnumfeld.

Beispiele unserer Angebote im Quartier:

  • Vorträge zu alltagsrelevanten Themen wie z.B. Patientenverfügung, Testament etc.
  • Vorträge von Expert*innen (z.B. der Verbraucherzentrale Oberhausen, den ehrenamtlichen Seniorensicherheitsberater*innen aus Oberhausen uvm.)
  • Zusammenkommen zwischen Jung und Alt
  • Einzelberatung für die Bürger*innen zu allen Fragen rund ums Älterwerden
  • Gesundheitstage

Regelmäßige Angebote:

  • Sportprogramm
  • Lesereise
  • Frühstück
  • Angebote zum Mittagstisch
  • Spielenachmittag
  • Handarbeiten
  • Erzählcafé

Informationen über die aktuellen Termine erhalten Sie auf unserer Internetseite, über die Tagespresse oder direkt bei Vera Höger unter der Mobilnummer 0151 - 55166434.

Alle Beratungen sind kostenlos. Die Veranstaltungen und sonstigen Angebote, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes genannt wird, ebenso. Das Quartiersbüro befindet sich in der DRK Seniorenresidenz Grenzstraße, Grenzstraße 32, 46045 Oberhausen. Die Kontaktdaten finden Sie in der rechten Spalte.