Header_Brandschutz_Fotolia_34539695_Subscription_Monthly_XL.jpg

Kombinierte Ausbildung Brandschutz- und Evakuierungshelfer

Melanie Jansen

Tel: 0208 / 85 900 - 37
ausbildung@drk-ob.de

Hinweise

Bitte beachten Sie vor der Anmeldung unsere Hinweise auf Schutzmaßnahmen bei Erste Hilfe Kursen. Bei Bewegungen im Raum und bei praktischen Übungen gilt die Maskenpflicht (OP- oder FFP2-Maske). Auf den Sitzplätzen sind Masken nicht verpflichtend. Bei praktischen Übungen sind Handschuhe zu tragen. 

In Kooperation mit einem Partner bieten wir die besondere Ausbildung zum/zur Brandschutzhelfenden kombiniert mit der Ausbildung zum/zur Evakuierungshelfenden an. Diese Ausbildung umfast einen praxisorientierten Vortrag und die realitätsnahe Simulation der Brandklassen nach ASR A2.2 und DGUV Information 205-023.

Während dieser Schulung vermitteln Ihnen erfahrene Dozenten die rechtlichen Grundlagen, die Aufgaben, Rechte und Pflichten des/der Brandschutz- und Evakuierungshelfenden sowie die Einleitung von Erstmaßnahmen im Brandfall (Brandmeldung, Bekämpfung von Entstehungsbränden, Räumung/Evakuierung des Gebäudes).

Anschließend werden Ihnen praktische Beispiele vorgeführt, wie z. B.: Was passiert mit einer Spraydose, wenn diese mit Feuer in Berührung kommt? Wie entsteht ein Fettbrand? Was passiert, wenn Wasser auf brennendes Öl gegossen wird? Sie werden die Handhabung von Feuerlöschern erlernen und selber ein Übungsfeuer an einem Simulationsgerät löschen. Die Ernennung zum/zur Brandschutz- und Evakuierungshelfenden erfolgt u.a. auf der Basis des §10 Arbeitsschutzgesetz „Erste Hilfe und sonstige Notfallmaßnahmen“ und der „Unfallverhütungsvorschrift – Grundsätze der Prävention (DGUV Vorschrift 1)”.

Folgende Themen beinhaltet die Ausbildung:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Grundlagen zum Brandschutzhelfer (u.a. Aufgaben und Stellung in der betrieblichen Organisation)
  • Grundlagen zum Brandschutz in Theorie und Praxis
    • Verbrennungsvorgang und Voraussetzung
    • Brandklassen, Löschmittel, Brandursachen
    • Wirkungsweise von Feuerlöschern
    • Vorgehensweise beim Löschen
    • Technische Brandschutzeinrichtungen
  • Betriebliche Organisation im Brandschutz
    • Brandschutzordnung
    • Alarmierung im Notfall
    • Sicherheitskennzeichnung
    • Flucht- und Rettungswege
  • Evakuierungshelfer
    • Grundlagen zur Evakuierung
    • Aufgaben des Evakuierungshelfers
    • Verhalten am Sammelplatz
    • Evakuierungskonzept
    • Evakuierungsübungen
  • Praktische Feuerlöschübung

Dauer:

4 Stunden, 09.00 - 13.00 Uhr

Termine:

Onlineanmeldung

Bitte beachten Sie, dass eine kostenlose Stornierung einer Kursanmeldung nur unter Einhaltung von mindestens 5 Werktagen vor Kursbeginn möglich ist. Bei einer Stornierung unter 5 Werktagen fallen 50% der Teilnahmegebühren an, unter 3 Werktagen vor Kursbeginn und bei Nichterscheinen 100% der Teilnahmegebühren. Die Benennung eines Ersatzteilnehmenden ist möglich. 

Ausbildungsort:

Gustavstr. 98-100, 46049 Oberhausen

Teilnehmende:

Betriebliche Ersthelfende, Brandschutzhelfende, Brandschutzbeauftragte, Interessierte

Standardpreis

€ 129,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Ich zahle selbst (Überweisung oder Rechnung)
  • per Rechnung

Wichtig: Die Kosten für die Ausbildung zum Brandschutz- und Evakuierungshelfenden werden nicht durch die BG getragen!

Sie möchten sich zu einem Kurs anmelden? Nutzen Sie unsere Onlineanmeldung.