Portraitfoto_Simone_Kamm_zugeschnitten.JPG

Sie befinden sich hier:

  1. Über Uns
  2. In Oberhausen
  3. Botschafter
  4. Simone Kamm

Simone Kamm: "Ich finde mich im Grundsatz der Menschlichkeit wieder"

Katrin Schubert

Leiterin Verbands- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing & Fundraising

Tel: (02 08) 859 00 - 12
katrin.schubert(at)drk-ob.de

Die in der Region mit ihren Lichtobjekten bekannte Künstlerin Simone Kamm unterstützt seit November 2018 das DRK Oberhausen mit ihrem Engagement. Dabei sieht sie ihren Wirkungskreis besonders im Bereich der Wohlfahrts- und Sozialarbeit.

Schon in 2017 arbeiteten das DRK und Simone Kamm im Projekt "Freiheit leuchtet" (www.freiheit-leuchtet.de) zusammen und bewegten damit Kinder und Jugendliche ihre Wünsche für die Mitmenschen für Frieden und Freiheit in die Welt auszusenden. Das Ergebnis des Projektes war eine großformatige Lichtskulptur in Form eines leuchtenden Friedensengels, der seit der Präsentation das Foyer vor dem Ratssaal im Rathaus der Stadt Oberhausen schmückt. 

Auch in 2018 war Simone Kamm Projektpartnerin des DRK Bereich Wohlfahrts- und Sozialarbeit im Projekt "Symbol der Kraft". In diesem Projekt schöpften Kinder aus Spargelschalen kleine Lichtobjekte und integrierten ihre Wünsche für die Welt.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Botschaftertätigkeit von Simone Kamm.

Über Simone Kamm

Die in 1968 geborene Oberhausenerin studierte Wirtschaftswissenschaften in Paderborn und Nottingham (UK). Anschließend war Simone Kamm neun Jahre als Unternehmensberaterin und Coach tätig. Schon in 2002 nahm die Kunst immer größeren Raum in ihrem Leben ein, sodass sie 2003 ihr Kunstprojekt Munchies & Arts gründete. In 2004 erhielt Simone Kamm ein Atelierstipendium im Kunsthaus Haven Oberhausen über drei Jahre hinweg. Heute ist Simone Kamm Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler und Sprecherin des Arbeitskreises Oberhausener Künstler. 

Simone Kamm schöpft aus organischen Materialien wie Spargel oder Kürbis Papier und formt diese zu Lichtskulpturen und -objekten.

„Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz. Insgesamt bilden sieben Grundsätze das Leitbild des DRK. Dabei spricht mich der Grundsatz „Menschlichkeit“ ganz besonders an. Genau das ist es, was für mich die DRK-Arbeit ausmacht. Dieser Grundsatz berührt mein Herz und dieses Gefühl möchte ich in Oberhausen weitertragen.“, begründet Simone Kamm ihre Motivation für ihr Engagement.

Header-Foto: (c) R. MarquiTan