Sie befinden sich hier:

    Suche

    Kostenlose DRK-Hotline.
    Wir beraten Sie gerne.

    08000 365 000

    Infos für Sie kostenfrei
    rund um die Uhr

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit ihre Ergebnisse zu filtern.

    Ergebnisliste

    Bitte beachten Sie: Suchbegriffe unter einer Länge von vier Buchstaben werden ignoriert.

    Suchergebnisse 1 bis 10 von 48

    • Blutspende

      ... Ablauf einer Blutspende Blutspender*innen ist das Verfahren bereits bekannt. Wer jedoch zum ersten Mal spendet oder noch nicht ganz entschlossen ist, hat wahrscheinlich viele Fragen oder auch...
      Weiterlesen

    • Notruf 112

      ... sie den Anrufer/Ersthelfer während der Notfallsituation telefonisch begleiten und die notwendigen Erste-Hilfe-Maßnahmen telefonisch erklären und den Helfenden anleiten (Telefonreanimation). Notruf 112:...
      Weiterlesen

    • Bewusstlosigkeit

      ... erschlafft, was dazu führen kann, dass die Zunge die Atemwege verschließt. Der Betroffene droht zu ersticken. Es besteht akute Lebensgefahr! Erkennen Keine Reaktion auf deutliche Ansprache und...
      Weiterlesen

    • Erfrierungen

      ...Erfrierungen sind örtliche Gewebeschäden infolge Durchblutungsstörungen. Besonders gefährdet sind Körperstellen, die wenig Schutz durch Muskulatur und Gewebe haben.
      Weiterlesen

    • Herzinfarkt

      ... der Notarzt gerufen. Daher sterben beispielsweise in der Altersgruppe der unter 60-Jährigen in den ersten Krankenhaustagen fast doppelt so viele weibliche wie männliche Infarktpatienten. ...
      Weiterlesen

    • Ersticken

      ... im Mund- und Rachenraum, beispielweise durch Insektenstiche und Ertrinken, besteht die Gefahr des Erstickens. Schnelles Handeln ist hier entscheidend. Welche Maßnahmen zur Anwendung kommen, ist davon...
      Weiterlesen

    • Stabile Seitenlage

      ... kann - der Mund des Betroffenen wird zum tiefsten Punkt des Körpers. Der Betroffene wird so vor dem Ersticken bewahrt. Durchführung der Stabilen Seitenlage Schritt 1 Seitlich neben dem Betroffenen...
      Weiterlesen

    • Unterkühlung

      ... durch das Unterlegen einer Rettungs-/Decke und das Zudecken des Betroffenen eine der wohl wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen. Für den Kälteschutz zeigt die silberne (nicht bedruckte) Seite der Rettungsdecke nach...
      Weiterlesen

    Suchergebnisse 1 bis 10 von 48