Sie befinden sich hier:

    Suche

    Kostenlose DRK-Hotline.
    Wir beraten Sie gerne.

    08000 365 000

    Infos für Sie kostenfrei
    rund um die Uhr

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit ihre Ergebnisse zu filtern.

    Ergebnisliste

    Suchergebnisse 1 bis 10 von 39

    • Mitglied werden

      ... im Jahr in DeutschlandBei der lebensrettenden Versorgung von täglich 15.000 Menschen mit BlutDurch die Rettung von Menschen aus dem Gebirge – alle 30 MinutenBei der Geburt von jährlich 70.000 Kindern durch...
      Weiterlesen

    • Stromschlag

      ... auf die Notfallsituation aufmerksam zu machenStabile SeitenlageNotruf 112Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, trösten und beobachten, wiederholt Bewusstsein und Atmung prüfenBei...
      Weiterlesen

    • Mitglied werden

      ... dafür, dass: alte Menschen weniger einsam sindgenügend gut ausgebildete Helfer*innen schnell für die Rettung und Betreuung von Opfern von Unglücken und Evakuierungen zur Verfügung stehenjedes Unfallopfer die...
      Weiterlesen

    • Leistungen von A-Z

      ... Sanitätsdienst Betriebssanitäter, Kurs  Bevölkerungsschutz und Rettung Bewusstlosigkeit Blutspende Blutungen BundesfreiwilligendienstD Diabetes...
      Weiterlesen

    • Ersticken

      ... auf, kräftig zu hustenBei ausbleibendem Erfolg: Notruf 112Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, betreuen, trösten und beobachten Der Betroffene kann nicht sprechen, atmen und...
      Weiterlesen

    • Im Porträt: Helfer und Projekte des DRK.

      Bereitschaften

      ... So kann bei einem plötzlichen Notfall schnell Hilfe geleistet und die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrückt oder verletzte Personen mit den eigenen Rettungsmitteln in umliegende...
      Weiterlesen

    • Gelenkverletzungen

      ... hoch gelagert werdenArztbesuch/ Notruf 112Betroffenen zudeckenBis  zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, betreuen, trösten und beobachtenGelenkverletzungen
      Weiterlesen

    • Bewusstlosigkeit

      ... Stabile Seitenlage, dann Notruf 112.Betroffenen zudecken.Betroffenen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, betreuen, trösten und beobachten, wiederholt Bewusstsein und Atmung prüfen! ...
      Weiterlesen

    • Erfrierungen

      ... mit möglichst locker keimfreiem Material bedecken (z.B. Verbandtuch)Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, betreuen, trösten und beobachtenDa meist mit Unterkühlung verbunden, haben...
      Weiterlesen

    • Blutungen

      ... Atmung Stabile Seitenlage, dann Notruf 112.Betroffenen zudecken.Betroffenen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, betreuen, trösten und beobachten, wiederholt Bewusstsein und Atmung prüfen.Bei...
      Weiterlesen

    Suchergebnisse 1 bis 10 von 39