Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Presse & Service

Reanimationsunterricht an Schulen: DRK wirbt für Initiative „Tu was“

Seit Oktober wird in den siebten Klassen der Oberhausener Schulen ein zweistündiger Kurs zur Herz-Lungen-Wiederbelebung durchgeführt. Damit ist es der Oberhausener Initiative „Tu was für Herz und Hirn“ nach vielen Gesprächen und Anläufen gelungen, die lebensrettende Sofortmaßnahme in den Schulunterricht zu integrieren. Möglich gemacht werden die Unterrichtsstunden durch eine Spende des Running 4 Charity e.V. Bundestagsabgeordneter Roman Müller-Böhm informierte sich über das Projekt und möchte sich für die feste Verankerung des Reanimationsunterrichts an den Schulen einsetzen.