Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Presse & Service
  3. Archiv
  4. Meldung
< DRK Oberhausen verstärkt Wohlfahrts- und Sozialarbeit
13.09.2017 08:13 Alter: 280 days
Kategorie: News

„Essen auf Rädern“ – MenüService in neuem Erscheinungsbild

Seit mehr als 26 Jahren unterstützt der MenüService des DRK Oberhausen Seniorinnen und Senioren sowie beeinträchtigte Menschen aus Oberhausen und den angrenzenden Stadtteilen dabei, ein weitgehend unabhängiges Leben in den eigenen vier Wänden zu führen.


Der MenüService gehört neben dem Hausnotrufdienst und dem Fahrdienst für die kassenärztliche Vereinigung Nordrhein zum Angebot der Einsatzdienste des DRK Oberhausen. Mehr als 10 Mitarbeitende sorgen täglich dafür, dass zwei MenüService Fahrzeuge im Oberhausener Stadtgebiet und den angrenzenden Stadtteilen unterwegs sind um Mahlzeiten auszuliefern.

Das engagierte Team der Einsatzdienste freut sich über die zwei neuen und speziell ausgerüsteten Fahrzeuge: „Täglich liefern wir ca. 100 frisch zubereitete Mahlzeiten aus. Pro Jahr sind unsere Fahrzeuge mehr als 20.000 Kilometer im Stadtgebiet unterwegs und durch das neue Erscheinungsbild damit in Zukunft endlich auch für jeden Bürger deutlich erkennbar.“, erläutert der Leiter der Einsatzdienste, Marco Schmidt.

Zubereitet werden die Menüs in der Küche des Martha-Grillo-Seniorenzentrums, die von der carecatering Oberhausen GmbH, einer Tochtergesellschaft des DRK Kreisverbandes Oberhausen (Rhld.) e .V., betrieben wird. Spezielle Thermoeinbaugeräte in den Fahrzeugen erfüllen höchste Standards im Bereich der Lebensmittelhygiene und sorgen dafür, dass das Essen konstant auf Temperatur gehalten wird und so verzehrfertig bei unseren Kunden ankommt. Salate und Desserts werden in separaten Kühlgeräten frisch gehalten.

Unser Menüservice ist ganz flexibel buchbar. „Sie bestellen Ihr Menü bis 16:00 Uhr und wir liefern Ihnen am Folgetag Ihr warmes Mittagsmenü bis an den Tisch. Dabei haben Sie die Wahl zwischen drei frisch zubereiteten Gerichten: Vollkost, leichte Kost für Diabetiker oder auch Vegetarisch stehen für Sie auf dem Speiseplan. Natürlich können Sie sich auch für Tiefkühlkost entscheiden – und damit für Ihre ganz persönliche Flexibilität. Denn Ihre Tiefkühlmahlzeit können Sie genießen, wann immer Sie möchten. Egal für welches Angebot Sie sich entscheiden, bei unserem MenüService gehen Sie keine vertragliche Bindung ein, so dass die Belieferung auch nur an einzelnen Tagen oder für einzelne Wochen erfolgen kann“, erklärt Marco Schmidt. Das DRK Oberhausen bietet seinen Kunden hierzu gerne eine individuelle und bedarfsgerechte Beratung an.