Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Presse & Service
  3. Archiv
  4. Meldung
< Ein Engel für das Rathaus
24.08.2017 16:53 Alter: 1 year
Kategorie: News

Türkischer Universal-Künstler malt mit geflüchteten Kindern

Am 24. August 2017 wurde das ausführlich vorbereitete Kunstprojekt mit 15 Kindern aus der vom DRK Oberhausen betreuten Gemeinschaftsunterkunft auf Duisburger Straße und dem bekannten türkischen Universal-Künstler, Serkan Öztürk, vollendet. Über die Hilfsorganisation „Helfen ohne zu warten“, die das DRK Oberhausen bereits in anderen Projekten unterstützt, wurde das DRK auf den Künstler aufmerksam. Serkan Öztürk plante die Umsetzung eines Kunstprojektes zusammen mit Geflüchteten.


 

Aufgrund der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Stadt Oberhausen, die dem DRK auch hier nach Präsentation des Vorhabens die Umsetzung des Projektes genehmigte, sowie der finanziellen Unterstützung durch den Millennium Bildungsverein e.V., konnten die Kinder zusammen mit Serkan Öztürk die ausgewählte Wand der Unterkunft bemalen.

Das Kunstmotiv zeigt Nasreddin Hodscha zeigen, wie er Kinder aus verschiedenen Ländern auf einem Esel nach Oberhausen bringt. Nasreddin Hodscha ist ein beliebter Held der türkischen Volksliteratur im 13. und 14. Jahrhundert.

„Wir freuen uns sehr, dass uns die Witterung in den vergangenen Tagen die langersehnte Fertigstellung des Kunstwerkes nun in der letzten Ferienwoche der Kinder ermöglicht hat.“, so der Leiter der Wohlfahrts- und Sozialarbeit, Jörg Fischer.

Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung in diesem Projekt richtet das Oberhausener Rote Kreuz an alle beteiligten Kinder, die bei der wunderbaren Wandgestaltung mitgewirkt haben, an den Künstler, Serkan Öztürk, für die grandiose Idee und die Umsetzung des Projektes mit den Kindern, an die Hilfsorganisation „Helfen ohne zu warten“ und den Millennium Bildungsverein e.V. sowie an die Stadt Oberhausen.