Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Presse & Service
  3. Archiv
  4. Meldung
< DRK Oberhausen feierte Richtfest an der Grenzstraße 32
08.09.2016 11:13 Alter: 2 yrs
Kategorie: News

Alarmierung des DRK Oberhausen zur Bombenentschärfung

Bombenfund in Oberhausen-Holten löste Alarm bei DRK Oberhausen aus


Am Dienstag wurde auf dem Waldteichgelände in Oberhausen eine 20-Zentner-Bombe gefunden. Gegen 13:30 Uhr wurde das DRK Oberhausen zur Lagebesprechung bei der Berufsfeuerwehr Oberhausen angefordert. Anschließend wurden die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des DRK Oberhausen alarmiert, da die Berufsfeuerwehr Unterstützung bei der Evakuierung der Häuser und Wohnungen im Umkreis von einem Kilometer um den Fundort herum sowie bei der Betreuung und Verpflegung der evakuierten Personen benötigte. Außerdem stellte das DRK Oberhausen zwei Krankentransportwagen zur Verfügung. Mit der Entschärfung der Bombe konnte man gegen 22:05 Uhr beginnen. Um 22:30 Uhr wurde mitgeteilt, dass die Bombe erfolgreich entschärft werden konnte.

Einsatzende war für die rund 20 ehrenamtlichen Einsatzkräfte des DRK Oberhausen gegen 01:00 Uhr in der Nacht.

Ein Dankeschön richten wir an alle Einsatzkräfte für den stundenlangen und unermüdlichen Einsatz.