corona.jpg

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote

Aktuelle Hinweise zu den Besuchsregelungen der Pflegeeinrichtungen

Susanne Spiecker

Gesamteinrichtungsleitung
Seniorenresidenzen

Tel: 0208 / 85900-0
susanne.spiecker@drk-ob.de

Besuchsregelungen

Der Zutritt ist mit Bezug auf die CoronaAVEinrichtungen vom 20.05.21, die CoronaTestQuarantäneVO vom 22.05.21, die CoronaSchVO vom 22.05.21 und die SchAusnahmV vom 08.05.21 zukünftig nur unter folgenden Voraussetzungen möglich:

1. Falls Sie nicht zu der Gruppe der nachgewiesenen geimpften Personen (die für die Schutzwirkung letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen) oder genesenen Personen (die Labordiagnostik muss mind. 28 Tage und max. 6 Monate zurückliegen) gehören, müssen Sie einen max. 48 Stunden alten Nachweis eines negativen Coronavirus-Antigen-Schnelltests (sog. „PoC-Test“) vorweisen.

2. Bei allen Besucher*innen führen wir weiterhin ein Kurzscreening inklusive Temperaturmessung durch, das symptomfrei ausfallen muss. Darüber hinaus gelten unverändert die bereits bekannten Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln.

3. Im Rahmen der zeitlich unbeschränkten Besuchsrechte gilt:

o Neben nachgewiesen geimpften und genesenen Besucherinnern bzw. Bewohnerinnen dürfen gleichzeitig nur zwei weitere Personen empfangen werden.

o Die Zahl der gleichzeitig anwesenden Besucher*innen ist nicht beschränkt, wenn Besucher*innen und ebenso Bewohner*innen im Besitz eines entsprechend ausgestellten Impf- oder Genesenennachweises sind.

• Während des gesamten Besuches ist eine FFP2-Maske über Mund und Nase zu tragen sowie der Abstand von mindestens 1,5-2 m zu Bewohnern und Mitarbeitern einzuhalten.

• Wird der Abstand unterschritten und bei körperlichen Kontakten, muss der besuchte Bewohner ebenfalls einen Mund-Nasen-Schutz tragen und sich vorher und nachher die Hände desinfizieren.

• Die Besuche finden auf dem Bewohnerzimmer oder im Außenbereich statt.

• Bewohner*innen und Besucher*innen sind verantwortlich für die Einhaltung des Infektionsschutzes.

Melden Sie sich bitte weiterhin bei uns im Vorfeld an, wenn Sie Ihre Angehörigen besuchen möchten. Ihre Anmeldung nehmen wir unter nachfolgenden Telefonnummern entgegen:

Martha-Grillo-Seniorenzentrum:
Stationäre Pflege Tel. 0208 85900-41
Kurzzeitpflege Tel. 0208 85900-68
Wohngemeinschaft Tel. 0208 85900-69

DRK Seniorenresidenz Grenzstraße:
Wohnbereich E, Magnolienweg Tel. 0208 79053-306
Wohnbereich 1, Kirschblütenweg Tel. 0208 79053-406
Wohnbereich 2, Zur Eiche Tel. 0208 79053-506
Wohnbereich 3, Kastanienallee Tel. 0208 79053-629
Besuche im Außenbereich oder für Rückfragen beim Sozialen Dienst Tel. 0208 79053-335

DRK Seniorenresidenz Wernerstraße:
Tel. 0208 85763-205 in der Zeit von 8:00 - 9:00 Uhr und 13:30 –14:30 Uhr

Besuche sind täglich möglich. 

PoC-Testung

In jeder Einrichtung gibt es feste Testzeiten, zu denen sich Besucher*innen testen lassen können.

Die Durchführung eines PoC-Tests wird ca. 40 Minuten dauern und erfolgt bei regelmäßigen Besucher*innen in einer inzidenzabhängigen Testfrequenz, die durch ein Stempelkartensystem sichergestellt wird.

Besucher*innen können sich standortübergreifend testen lassen.

UhrzeitMontagMittwochFreitagSonntag
08:00 - 10:30 UhrMGSSRGSRW
11:00 - 13:30 UhrSRGSRWMGS10 - 14 Uhr SRW
14:00 - 15:45 UhrSRWMGSSRG
16:15 - 18:00 Uhr SRW
  • Testort für das MGS ist das Martha-Grillo-Seniorenzentrum, Zugang über Theresenstr. 14, 46049 Oberhausen, Sitzungsraum im Erdgeschoss innerhalb des Verwaltungsbereichs.
  • Testort für die SRW ist die DRK Seniorenresidenz Wernerstraße, Wernerstr. 5, 46049 Oberhausen, Eingang über den Innenhof zum Gemeinschaftsraum.
  • Testort für die SRG sind die Räumlichkeiten an der Grenzstr. 30, 46045 Oberhausen, Zugang über den Innenhof der DRK Seniorenresidenz Grenzstraße.

PoC-Testungen für Besucher*innen sind in Ausnahmefällen nach vorheriger Anmeldung auch an den anderen Tagen möglich.

Besuche außerhalb der Einrichtung können wie gewohnt stattfinden und erfordern keine „PoC-Testung“!