Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr OK
Sie sind hier:  ANGEBOTE   >>   Flüchtlingshilfe

Flüchtlingshilfe

Standortbetreuung

Insbesondere die Versorgung von Asylsuchenden in den Gemeinschaftsunterkünften an der Duisburger Straße und Ruhrorter Straße steht momentan im Mittelpunkt der Unterstützung des DRK für Flüchtlinge.

Gerade weil diese Form der Unterbringung für die Betroffenen, die vor und während ihrer Flucht zahllose Stress- und Gefahrensituationen hinter sich gebracht haben, besonders spannungs- und stressbeladen ist, müssen umso größere Anstrengungen unternommen werden, den Asylsuchenden auch in dieser Ausnahmesituation ein Leben in Würde zu ermöglichen.

Dies erfordert neben der reinen Unterbringung und vor allem Maßnahmen der gesundheitlich-medizinischen und psychosozialen Versorgung sowie soziokulturelle Angebote, welche das DRK in den Einrichtungen der Stadt Oberhausen anbietet.

Im Auftrag der Stadt Oberhausen   

Logo der Stadt Oberhausen

Ehrenamtskoordination

Eine speziell für das ehrenamtliche Engagement in der Flüchtlingshilfe konzipierte Stelle des Ehrenamtskoordinators ist mit einem Sozialpädagogen besetzt. Er steuert den Einsatz der DRK-Helfer und Helferinnen sowohl nach dem Bedarf der Flüchtlinge, als auch den Interessen und Fähigkeiten der Ehrenamtlichen.

So werden beispielsweise an der Gemeinschaftsunterkunft Duisburger Straße so unterschiedliche Projekte wie eine Fahrradwerkstatt und ein Handarbeitskreis angeboten.

Gefördert mit Mitteln des:

BUndesadler links oben, ein senkrechter 3- geteilter Strich in der mitte in den Farben Schwarz, Rot und Gelb. Rechts davon der Schriftzug "Bundesamt für Migration und Flüchtlinge"

Patenschaftsprogramm

Der Aufenthalt in Deutschland endet für viele Flüchtlinge vorzeitig. Manche ziehen freiwillig einen Schlussstrich, andere müssen auf Anordnung der Bundesländer ausreisen. Auch in Oberhausen hilft die Rückkehrberatung des DRK – mit Tickets, Arztterminen und am Ziel der Reise.

Zur Förderung und Organisation einer effektiven und humanen Rückkehrpolitik wurden auf Bundes- und Europaebene verschiedene Programme aufgelegt. Sie dienen insbesondere der finanziellen Unterstützung der freiwilligen Rückkehrer - teilweise erfolgt auch die Beratung und Unterstützung für einen Neustart im Herkunftsland.

Gefördert mit Mitteln des:

BUndesadler links oben, ein senkrechter 3- geteilter Strich in der mitte in den Farben Schwarz, Rot und Gelb. Rechts davon der Schriftzug "Bundesamt für Migration und Flüchtlinge"

Rückkehrberatung

Der Aufenthalt in Deutschland endet für viele Flüchtlinge vorzeitig. Manche ziehen freiwillig einen Schlussstrich, andere müssen auf Anordnung der Bundesländer ausreisen. Auch in Oberhausen hilft die Rückkehrberatung des DRK – mit Tickets, Arztterminen und am Ziel der Reise.

Zur Förderung und Organisation einer effektiven und humanen Rückkehrpolitik wurden auf Bundes- und Europaebene verschiedene Programme aufgelegt. Sie dienen insbesondere der finanziellen Unterstützung der freiwilligen Rückkehrer - teilweise erfolgt auch die Beratung und Unterstützung für einen Neustart im Herkunftsland.

Gefördert mit Mitteln der:

Logo der Bezirksregierung Arnsberg

Integration Kinder und Männer

Integration Kinder

Freiheit leuchtet - Kunstprojekt

Eine Lichtskulptur als Symbol für Frieden und Freiheit in der Welt soll gemeinsam mit ca. 100 Kindern und Jugendlichen verschiedener kultureller Herkunft und unter der künstlerischen Leitung von der Oberhausener Objektkünstlerin, Simone Kamm, entstehen. Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen des DRK sind zwischen 7 und 18 Jahren alt. Lesen Sie hier Details zum Projekt!

Tandem-Theater

Kinder im Alter zwischen 11 und 14 Jahren lernen im Rahmen eines Tandem-Theaterprojektes die deutsche Kultur näher kennen. Das Erlernen wichtiger Sozialkompetenzen spielt dabei eine große Rolle. Lesen Sie hier Details zum Projekt!

Kinderradio

Kinder im Alter zwischen 11 und 13 Jahren lernen die Welt des Mediums „Radio“ kennen und erstellen für den Projektabschluss eine eigene Radiosendung. Lesen Sie hier Details zum Projekt!

Musik als Medium der Integration

Während der wöchentlichen Treffen werden musikalische Inhalte erarbeitet mit folgenden inhaltlichen Schwerpunkten: Körperübungen, Gruppenbildung, Kennenlernen, Vertrauensübungen, Improvisation, Stimmübungen, Artikulation, Improvisation zum Thema, Proben, Tonaufnahmen, Generalprobe, Aufführung.

 

Integration Männer

Im Rahmen des Projektes werden in Zusammenarbeit mit kommunalen Organisationen und Initiativen niederschwellige Angebote zu den Themen

GESUNDHEIT, WERTEVERMITTLUNG, WOHNEN, HAUSWIRTSCHAFT, BEHÖRDEN, ARBEIT, SPORT & FREIZEIT

speziell für die Zielgruppe der (allein reisenden) Männer mit Migrationshintergrund entworfen und vermittelt.

Freiheit leuchtet - Kunstprojekt

Eine Lichtskulptur als Symbol für Frieden und Freiheit in der Welt soll auch in zusammenarbeit mit alleinreisenden Männern verschiedener kultureller Herkunft und unter der künstlerischen Leitung von der Oberhausener Objektkünstlerin, Simone Kamm, entstehen. Lesen Sie hier Details zum Projekt!

Ansprechpartner

Bereichsleitung

Jörg Fischer

Jörg Fischer

Tel: 0208 / 85 900 - 93
joerg.fischer@drk-ob.de

Standortbetreuung und Ehrenamtskoordination

Maria Ketsetzi

maria.ketsetzi@drk-ob.de

Tel.: 0151-55166469

Ehrenamtskoordination und Patenschaftsprogramm

Yalcin_Müller in einem Büro.

Yalcin Müller

yalcin.mueller
@drk-ob.de
Tel.: 0151-5516641

Rückkehrberatung

Mesude_Tavukcu vor einer weißen Wand.

Mesude Tavukcu

Duisburger Straße 221
mesude.tavukcu
@drk-ob.de

Tel.: 0151-55166416

Integration Kinder und Männer

Jolanda Kuci

Theresenstr. 14
jolanda.kuci
@drk-ob.de

Tel.: 0151-55166418